Wie viel verdient ein Orchestermitglied?

Leider haben sich nicht genügend Orchestermitglieder an unserer Vergütungsumfrage 2013 beteiligt, so dass wir kein ausreichendes Datenmaterial haben, um seriöse Aussagen zur Vergütung zu machen. Wir bitten in diesem Zusammenhang alle Kollegen, sich zukünftig an solchen Umfragen zu beteiligen, damit alle von den Ergebnissen profitieren können.

Andere Informationsquellen:

In der Spielzeit 2012/13 arbeiteten 5.115 Orchestermitglieder an deutschen Stadt-, Staats- und Landestheatern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein plus von 0,31 % (5.099 Personen).

Die Gesamtausgaben der Theater für die 5.115 Orchestermitglieder lagen bei 315.310.000 Euro. Pro Kopf ergeben sich daraus jährliche Ausgaben von 61.644 Euro.

Wenn man die Arbeitgeberausgaben abzieht und 13 Monatsgehälter annimmt, verdienen Orchestermitglieder am Stadt-, Staats oder Landestheater in Deutschland durchschnittlich ungefähr 3.556 Euro brutto pro Monat.

Im Vergleich zur vorherigen Spielzeit sind diese Gehälter damit pro Kopf um 4,91 % gestiegen. Das ist deutlich mehr als die durchschnittliche Lohnsteigerung aller Theaterberufe (ca. 3,1%)
Quelle: Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins 2012/13, Stand: 01.09.2014